Evelyn Skye – The Crown’s Game

9783407749482
©Gulliver

 

Titel: The Crown’s Game

Autor: Evelyn Skye

Verlag: Gulliver

Seiten: 398 Seiten (eBook)

Genre: Fantasy

 

 

 

Inhalt:

Russland, 1825: Dem Zarenreich stehen unruhige Zeiten bevor. Daher ruft der Zar zum „Spiel der Krone“, einem magischen Wettstreit, auf. Vika und Nikolai sind die einzigen beiden Magier in Russland und erbitterte Gegner – denn nur einer kann am Ende Magier des Zaren werden und den anderen erwartet der Tod. Jedoch kommen sich Vika und Nikolai während des Spiels näher als gedacht. Verzweifelt versuchen sie den Ausgang des Spiels zu beeinflussen und dem Tod zu entrinnen. Denn wie soll der eine weiterleben können, wenn der andere sterben muss?

Cover:

Das Cover ist grandios. Der dunkle Umriss des Zarenpalasts und die beiden Blitze verkörpern perfekt die Story und die Protagonisten. Alles versprüht einen Hauch Magie und lässt auf eine spannungsgeladene Geschichte hoffen.

Meinung:

Nachdem ich die Leseprobe förmlich verschlungen habe, konnte ich das Erscheinen von „The Crown’s Game“ kaum erwarten. Ich muss gestehen, dass mich das Buch mit seiner ungewöhnlichen Geschichte mehr als verzaubert hat.

Evelyn Skye hat ihre Fantasystory gekonnt in ein historisches Setting gebettet. Russland findet man selten als Schauplatz eines Buches und ich habe mich sofort in St. Petersburg heimisch gefühlt. Schon ab der ersten Seite kann man in die Geschichte abtauchen, weil der Einstieg sehr gut und vor allem spannend gestaltet ist. Man lernt Vika und Nikolai mit ihren besonderen Talenten kennen. Vika wurde schon von klein auf darauf vorbereitet, Magierin des Zaren zu werden. Obwohl sie von ihrem Vater zu einer starken und selbstbewussten Frau erzogen wurde, besitzt sie dennoch eine verletzliche Seite. Sie setzt ihre Magie mit viel Bedacht und Leidenschaft ein.

Nikolai hat dagegen als Waisenkind nie die Liebe einer Familie erfahren. Seine Mentorin wahrt stets eine kühle Distanz zu ihm und trainiert ihn hart für seine spätere Rolle als Hofmagier. Trotzdem ist Nikolai ein sehr herzlicher und loyaler Mensch, der alles riskiert, wenn es um die Menschen geht, die er liebt.

Die Ausarbeitung der Nebencharaktere hat mich ebenfalls begeistern können. Jede Figur hat eine gut durchdachte Hintergrundgeschichte und leistet einen wertvollen Beitrag zum Plot.

Die Storyline hat mich komplett überrascht. Durch den Klappentext habe ich eigentlich eine besonders brutale Geschichte erwartet, ein gnadenloses Duell zwischen den beiden Magiern. Doch Evelyn Skye hat mit ihren Protagonisten ganz andere Pläne. Das eigentliche „Spiel der Krone“ ist sehr ruhig und friedlich. Vika und Nikolai nutzen ihre Magie, um wunderschöne Dinge zu erschaffen und die Menschen zu erfreuen. Evelyn Skye beschreibt diese Magie sehr detailliert und macht sie förmlich lebendig. Somit wird eine ganz besondere Leseatmosphäre geschaffen, die den Leser sofort gefangen nimmt und bis zur letzten Seite fesselt. Auch das Zusammenspiel der einzelnen Charaktere steigert extrem die Spannung und sorgt für eine Menge unerwarteter Wendungen, die in einem grandiosen Showdown münden. Somit wird es trotz des eher friedlicheren Duells nie langweilig.

Der zweite Band „The Crown’s Fate“ ist schon im englischen Original erschienen. Ich hoffe sehr, dass wir nicht allzu lang auf die deutsche Übersetzung warten müssen.

Fazit:

Evelyn Skye hat mich mit „The Crown’s Game“ auf eine unglaubliche Reise in das russische Zarenreich mitgenommen. Die Geschichte hat mich von Anfang an gepackt und ich habe die Protagonisten sofort in mein Herz geschlossen. Das liebevoll gestaltete Setting und der wunderschöne Plot machen „The Crown’s Game“ zu einem besonderen Highlight, das ich gern mit 5 Ananas belohne.
ananas5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s