Montagsfrage – KW51/2018

Guten Morgen ihr Lieben!

Mit großen Schritten steuern wir auf Weihnachten und Silvester zu! Endlich nur noch eine Woche arbeiten und dann ist erst einmal Urlaub! So richtig in Weihnachtsstimmung bin ich aber noch immer nicht. Der Schnee gestern hat eine kurze Welle der Euphorie ausgelöst, aber heute ist er schon wieder weg :/ Wenn ich mir so den Wetterbericht anschaue, dann werden wir dieses Jahr wohl auch keinen weiteren Schnee zu Gesicht bekommen. Allein eine gute alte Tradition lässt mich täglich daran denken, dass bald Heiligabend vor der Tür steht. Darum geht es auch bei der heutigen Montagsfrage von Antonia auf ihrem Blog „Lauter&Leise“.

Unbenannt

Literarische Adventskalender?

Wie so viele habe ich natürlich auch einen Adventskalender. Schon von klein auf war er für mich ein Teil der Magie von Weihnachten. Jeden Tag versüßt ein kleines Türchen voller Schokolade die lange Wartezeit auf den Weihnachtsmann. Eigentlich möchte man meinen, dass man mit 30 schon aus dem Adventskalender herausgewachsen ist, aber ich finde es immer wieder schön, sich damit ein Stückchen Kindheit zu bewahren. Heutzutage gibt es ja auch eine wahre Flut an verschiedenen Adventskalendern.

Bei mir steht seit Jahren der Kalender von Ikea :) Jaja, Dekokram kann man nie genug haben und was passt da besser als ein Adventskalender mit Ikea Gutscheinen. Außerdem konnte ich dieses Jahr den Harry Potter Kalender von Funko ergattern. Da ich bekanntermaßen an Funkosucht leide, passt dieser Adventskalender perfekt! 24 kleine Figuren für Potterheads – ein Traum!

Doch kommen wir nun zur eigentliche Frage zu literarischen Adventskalendern. Also entweder bin ich blind oder in meinen Lieblingsgeschäften gibt es keine literarischen Kalendervarianten. Ehrlicherweise sind sie mir noch nie im Buchhandel aufgefallen. Dennoch finde ich sie eine gute Alternative zu den altbekannten Schokokalendern, weil man sie einfach jedes Jahr benutzen kann. Einmal gekauft, jahrelang Freude daran!

Seit ich mit meinem Blog online bin, fallen mir auch vermehrt die Bloggeradventskalender auf, die für mich eigentlich auch zu den literarischen Adventskalendern zählen. Ich finde sie sehr reizvoll, weil man jeden Tag ein anderes Buch gewinnen kann. Jedoch verfolge ich diese Kalender nur sporadisch, denn mein SuB quillt mächtig über und ich will mich lieber nicht noch weiter mit wundervollen Büchern anfixen lassen ;)

Was meint ihr zu dem Thema? Adventskalender – yay or nay? Lasst mir doch einfach einen Kommentar da!

 

Habt alle eine tolle letzte Vorweihnachtswoche!

Eure Kathi

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Montagsfrage – KW51/2018

  1. Hey Kathi,

    die literarischen Blogger-Adventskalender finde ich etwas problematisch, weil dort häufig verlangt wird, dass man das gewonnene Buch bitte in einem bestimmten Zeitrahmen rezensieren soll. Das kann ich gar nicht leisten, deshalb halte ich mich davon fern. Ebenso wie von allen anderen literarischen Adventskalendern. :D

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    P.S.: Lust auf eine ungewöhnliche Lesechallenge? Dann sattel dein Pferd, schärfe deine Kinge und schmier Brote für Unterwegs – Wortmagie’s makabre High Fantasy Challenge geht 2019 in die nächste Runde!

    Gefällt 1 Person

    1. Juhu Elli,

      wirklich🤔Das ist mir mit dem Rezensieren auch noch nicht wirklich aufgefallen…

      Ich bin auch eher ein Freund vom klassischen Adventskalender mit der guten Schoki😊

      Lg Kathi

      P.S.: Deine Challenge schaue ich mit mal mit an😁

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s