Sara Wolf – Heartless ~ Der Kuss der Diebin

 

83933fe2-37e7-4a8d-b9b5-d56fe804bf68
©Ravensburger

 

Titel: Heartless – Der Kuss der Diebin

Autor: Sara Wolf

Verlag: Ravensburger

Seiten: 304 Seiten (eBook)

Genre: Fantasy

 

 

Inhalt:

Zera ist eine Herzlose. Eine Hexe stahl ihr einst das Herz, um sie vor dem sicheren Tod zu bewahren. Doch Zera wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder ein normaler Mensch zu sein, aber dafür muss sie der Hexe ein neues Herz im Tausch gegen ihr eigenes bringen. Wenn Zera es schafft, Prinz Lucien das Herz zu stehlen, ist sie für immer frei. Zera ist fest entschlossen, für ihr altes Leben zu kämpfen und über Leichen zu gehen, aber dann weckt der Prinz plötzlich unerwartete Gefühle in ihr.

Cover:

Ich liebe das Cover so sehr! Obwohl es so üppig dekoriert ist, wirkt es nicht überladen. Der schwarze Hintergrund setzt das Gesicht von Zera, die Krone, das Kristallherz und das Schwert besonders gut in Szene. Alle Coverkomponenten bilden einen schönen Bezug zur Handlung und machen das Buch zu einem richtigen Schmuckstück.

Meinung:

Als das Buch letztes Jahr im englischen Original erschienen ist, wanderte es sofort auf meine Wunschliste. Endlich dürfen wir die deutsche Übersetzung in den Händen halten und ich bin wirklich positiv überrascht!

Sara Wolf hat eine ungewöhnliche und fesselnde Story geschaffen, die bekannte Fantasy- und Märchenelemente gekonnt aufgreift und geschickt miteinander verknüpft. Obwohl die Brautschau des Prinzen eine zentrale Rolle im Plot einnimmt, ist „Heartless – Der Kuss der Diebin“ kein Bilderbuchmärchen. Sara Wolf peppt die Handlung gekonnt mit einem grausamen Krieg zwischen Menschen und Hexen, mörderischen Intrigen und einem eigenwilligen religiösen Kult auf. Mit ihrem detaillierten und einnehmenden Schreibstil hat mich die Autorin durchaus unterhalten können. Dennoch kommt nach dem besonders aufregenden Prolog erst sehr spät richtig Spannung auf. Man fällt als Leser in ein richtiges Lesetief, aus dem man nur schleppend wieder entkommt. Das Ende macht dafür umso mehr Lust auf den nächsten Band.

Sara Wolf hat einige interessante Figuren geschaffen, die mir schnell ans Herz gewachsen sind. Zera ist wirklich eine richtige Bad Ass Protagonistin, die ihren eigenen Kopf hat und sich nicht den Mund verbieten lässt. Umso schwieriger ist es natürlich für sie, sich den höfischen Regeln unterzuordnen und die Gepflogenheiten der Oberschicht zu akzeptieren. Auch ihr Dasein als Herzlose legt ihr so einige Steine in den Weg. Dennoch hat sie noch nicht die Hoffnung aufgegeben und kämpft für ihren großen Traum.

Auch Prinz Lucien glänzt mit seinen verschiedensten Facetten und zeigt, dass Prinzen nicht nur verwöhnte Schnösel sind. Er hat eine sehr spannende Geschichte, die dem Buch eine ungeahnte Wendung beschert. Insgesamt haben mich die Charaktere sehr begeistert und ich freue mich schon darauf, zukünftig mehr über Zera und Co. zu erfahren.

Im Original wird der zweite Band „Bring me their Bones“ am 04.06.2019 erscheinen.

Fazit:

„Heartless – Der Kuss der Diebin“ ist ein solider und vielversprechender Reihenauftakt. Sara Wolf hat bei der Charaktergestaltung gute Arbeit geleistet, aber der Plot hat definitiv noch Luft nach oben. Insgesamt vergebe ich gute 4 Ananas und ich freue mich auf die kommenden Bände.
ananas4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s