Anna Benning – Vortex ~ Das Mädchen, das die Zeit durchbrach

Achtung Spoilergefahr! „Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach“ ist der zweite Band einer Reihe. Meine Rezension zum Trilogieauftakt „Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss“ findet ihr hier verlinkt.

©KJB Verlag

Titel: Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach

Autor: Anna Benning

Seiten: 361 Seiten (eBook)

Verlag: KJB

Genre: Dystopie

Inhalt:

Elaine dachte, dass sie zusammen mit Bale die Welt endlich vor den hinterhältigen Machenschaften des skrupellosen Varus Hawthorne gerettet hat. Doch dann fällt ihnen eine geheime Videoaufnahme in die Hände und sie erfahren von Hawthornes wahren Plänen. Er will in die Vergangenheit reisen und den Urvortex, der damals die Welt nachhaltig verändert hat, zerstören. Aber das würde auch den Tod aller Vermengten – Menschen, die durch Vortexenergie mit den Elementen verschmolzen sind – bedeuten. Elaine und Bale bleibt keine andere Wahl als Hawthornes Läufern in die Vergangenheit zu folgen.

Cover:

Das Cover ist wie schon beim ersten Band perfekt auf die Handlung abgestimmt. Elaine bildet erneut das zentrale Motiv und zieht den Betrachter mit ihrem entschlossenen Blick in ihren Bann. Mir gefallen besonders die vielen kleinen Coverdetails, die einzelne Szenen aus dem Buch aufnehmen. Außerdem merkt man sofort, dass die Elemente Wasser und Luft in diesem Band eine besondere Rolle spielen.

Meinung:

Nachdem mich Anna Benning mit ihrem Debütroman „Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss“ richtig begeistern konnte, musste ich natürlich sofort die Fortsetzung lesen. Der Einstieg in die Story fiel mir sehr leicht, da die Lektüre des ersten Bandes noch nicht so lang zurücklag. Die Handlung zieht den Leser schnell in ihren Bann und bleibt dank zahlreicher, unvorhersehbarer Plottwists von der ersten bis zur letzten Seite durchweg spannend. Anna Bennings lockerer und erfrischender Schreibstil sorgt für die perfekte Leseatmosphäre und macht das Buch zu einem wahren Pageturner. Ein weiterer Pluspunkt ist für mich die nun ausgereiftere Ausarbeitung des Worldbuildings. Wo ich im ersten Band noch Informationen zu den Vortexen und der Welt von Elaine vermisst habe, liefert „Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach“ endlich die lang ersehnten Antworten auf meine offenen Fragen.

Mein besonderes Highlight bleiben die wundervollen Charaktere. Anna Bennings Figuren entwickeln sich auch im zweiten Band der Reihe weiter und glänzen mit ihrem Facettenreichtum. Egal ob Heldin, Bösewicht oder Nebenfigur – jeder Charakter ist wirklich einzigartig und mir auf seine eigene Art und Weise ans Herz gewachsen.

Ich bin sehr gespannt, was sich Anna Benning für das große Finale „Vortex – Die Liebe, die den Anfang brachte“ ausgedacht hat. Der dritte Band der Vortex-Reihe soll im Mai 2021 erscheinen.

Fazit:

„Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach“ ist ein starker zweiter Band, der seinen Vorgänger meiner Meinung nach um Längen übertroffen hat. Anna Benning punktet mit ihrem tollen Schreibstil, dem fantastischen Worldbuilding und den herausragenden Figuren. Für mich ist „Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach“ eindeutig ein Monatshighlight und erhält daher verdiente 5 Ananas.

3 Gedanken zu “Anna Benning – Vortex ~ Das Mädchen, das die Zeit durchbrach

  1. Sehr schöne Rezi. :)

    Mir hat der zweite Teil auch sehr gut gefallen. Schließt schön an den ersten Teil an, klärt sämtliche offene Fragen. Die Charaktere entwickeln sich weiter, bzw sie wachsen mit den Erfahrungen und Ereignissen.

    Gerade Varus wurde wieder sehr gut in Szene gesetzt. Sein Geheimnis am Ende hat mich nochmal richtig überrascht. War aber nicht so absurd, dass es nicht zur Handlung passte. Bin schon sehr gespannt auf den dritten Teil

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s