Brandon Sanderson – Skyward ~ Der Ruf der Sterne

9783426460139

Titel: Skyward – Der Ruf der Sterne

Autor: Brandon Sanderson

Seiten: 456 Seiten (eBook)

Verlag: Knaur

Genre: Science Fiction

Inhalt:

Spensa wünscht sich nichts sehnlicher, als Raumschiffpilotin zu werden und wie ihr Vater ihren Heimatplaneten Dertritus gegen die Krell zu verteidigen. Doch ihre Chancen dafür stehen schlecht. Nachdem ihr Vater in einem entscheidenden Gefecht plötzlich die Seiten wechselte und als Verräter starb, ist ihre gesamte Familie in Ungnade gefallen. Spensa wird die Aufnahme an die Akademie verweigert, obwohl dringend Piloten zur Verteidigung von Dertritus benötigt werden. Dank ihrer Beharrlichkeit erhält Spensa doch noch einen Ausbildungsplatz und sie setzt alles daran, die Ehre ihres Vaters und ihrer Familie wiederherzustellen.

Cover:

Das Cover ist sehr simpel gehalten und es gefällt mir äußerst gut. Das von Wolken und Galaxien umringte Gesicht bildet einen schönen Blickfang und harmoniert perfekt mit dem goldenen Titelschriftzug.

Meinung:

Brandon Sanderson steht schon lange auf der Liste meiner liebsten Autoren. Als ich dann sah, dass er sich mit „Skyward“ zum ersten Mal im Genre Science Fiction versucht, wurde meine Neugierde auf sein neuestes Buch umso mehr geweckt.

„Skyward – Der Ruf der Sterne“ punktet definitiv mit seinem außergewöhnlichen Setting und dem grandiosen Schreibstil von Brandon Sanderson. Die Story ist so actiongeladen und schon ab der ersten Seite ein wahrer Pageturner. Brandon Sanderson hat es geschafft, mich von Beginn an in seinen Bann zu ziehen. Seine detaillierten Beschreibungen von Dertritus und den rasanten Raumschiffjagden lassen das Setting wirklich lebendig werden und man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Wir erleben an der Seite von Spensa eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle und erfahren nicht nur mehr über den Verrat ihres Vaters, sondern auch über den Krieg zwischen den Krell und den Menschen.

Ich wünschte, die Charakterausarbeitung hätte mich genauso vom Hocker gerissen, wie der Plot an sich. Leider bleiben mir im Laufe der Story die Figuren etwas zu eindimensional und ich vermisse eine deutliche Entwicklung. Dennoch ist Spensa eine unglaublich starke und kämpferische Protagonistin, die für ihren Traum kämpft. Dafür geht sie einige Risiken ein und das hat mir durchaus gefallen. Auch die anderen Charaktere haben ihre interessanten Momente und ich hoffe sehr, dass in den nächsten Bänden die Figuren mehr an Tiefe gewinnen können.

In der Skyward-Reihe sind insgesamt vier Bände geplant. Der zweite Teil „Starsight – Bis zum Ende der Galaxy“ soll im März 2022 erscheinen.

Fazit:

Brandon Sandersons SciFi Debüt ist definitiv gelungen. „Skyward – Der Ruf der Sterne“ ist ein Roman voller Action, Gefühl und Abenteuer. Leider schwächeln dadurch ein wenig die Charaktere, was dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch tut. Ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bücher der Reihe und vergebe verdiente 4 Sterne.

ananas4

Vielen Dank an NetGalley und Knaur für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

2 Gedanken zu “Brandon Sanderson – Skyward ~ Der Ruf der Sterne

  1. Hallöchen Kathi,

    4 Bände??? Oookkkaaayy. Ich bin kein Sci-FI-Leser, allerdings finde ich den Backround stark. Die Prota muss sich bestimmt richtig durchbeißen.
    Vielleicht entwickelt sie sich noch in den nächsten Bänden und deine kritik kann weichen.
    Mal sehen, wie die nächsten Bände aussehen werden.

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Tina!

      Ich war auch etwas geschockt als ich gelesen habe, dass es 4 Bände werden sollen😅Aber da bleibt wirklich sehr viel Zeit für Entwicklungen. Ich werde die Reihe definitiv weiter verfolgen, weil ich mittlerweile richtig gern SciFi lese und vielleicht findest du ja auch nochmal dazu 😊

      Liebe Grüße
      Kathi

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s